Die Initiatoren des Minimalistischen Change-Ansatzes

Zwei klare Geister mit viel Lebenserfahrung tun sich zusammen,um die Unternehmensberatung und das Change Management neu zu definieren.

Andreas Gruber & Bruce Dale Stonehouse

Sehr bald, nach dem wir uns kennengelernt hatten, war klar, wir würden irgendein Projekt zusammen ins Leben rufen. Es war auch klar, dass dies nichts Konventionelles sein würde.

 

Humanistisch und ethisch sollte es auch noch sein, aber nicht in einer idealistischen oder therapeutischen Art. Es sollte die Summe unserer Lebenserfahrung, unserer umfangreichen Studien und Fortbildungen, sowie der inneren Arbeit, die wir beide genossen hatten, beinhalten.

 

Die Dienste, die wir anbieten, entsprechen tatsächlich all dem und dennoch haben sie sehr wenig mit Theorie zu tun. Es hat für uns beide, einen scharfen Intellekt gebraucht, um den Mut zu haben, uns von all den „schönen Theorien und Konzepten“ zu verabschieden. Und jetzt bringen wir alles zusammen, um im hier und jetzt, so präsent wie möglich, an dem zu arbeiten, was uns anvertraut wird. Klingt sehr einfach, nicht wahr?

 

Der minimalistische Change-Ansatz ist eines der "Kinder" aus dieser Zusammenarbeit.

 

 

 

Wir bieten Ihnen an, den Unterschied zu erleben!


Bruce über Andreas:

Andreas fasziniert mich, da er ein kontrastreicher Mensch ist. Er ist in zwei europäischen Ländern zuhause, spricht vier Sprachen und was er sagt ist stets von großem Interesse. 

Bei unserer ersten Begegnung fiel mir sofort sein breit gefächertes Wissen und seine enorme Lebenserfahrung auf.

Andreas vollbringt etwas Ungewöhnliches und Spezielles; einerseits hat er sich erfolgreich vertraut mit allen Themen der Geschäftswelt gemacht, während er andererseits, alles mit fundamentalen Wahrheiten in Einklang bringt. Wahrheiten, die sozusagen unter der Oberfläche, aller Individuen, Organisationen und Gruppierungen schlummern.

 

Er bringt eine unglaubliche Tiefe mit, während wir meistens die Dinge zweidimensional betrachten, ist Andreas in der Lage in der dritten Dimension zu denken und zu handeln. Diese Fähigkeit erlaubt ihm, dort eine Alternative und Perspektive zu sehen, wo für andere nichts zu sehen war. 

 

Galileo Galilei sagte einst: 

 

"Alle Wahrheiten sind leicht zu verstehen, nachdem sie aufgedeckt worden sind. Der Punkt ist, sie aufdecken zu können."

 

 

Die Arbeit mit Andreas ist genau davon geprägt, Verborgenes aufzudecken und dies genieße ich sehr.


Andreas über Bruce:

Im Jahr 2013 habe ich Bruce im Rahmen eines ehrenamtlichen Projekts kennengelernt. Nach getaner Arbeit, trafen wir uns immer zu ausgedehnten Diskussionsrunden im kleinen Rahmen. Es waren mitunter meine anregendsten Gespräche, die ich bisher erlebt habe, denn sein Denken ist sehr geprägt von Klarheit. Neben seinem Bilderbuch-Englisch spricht er auch ziemlich gut deutsch.

Bruce hat u.a. Volkswirtschaft und Politik studiert und war dann lang im Trading und Investmentbereich tätig.

 

Seit der Jahrtausendwende betreibt er Managementberatung in Großbritannien. Er hat seine Perspektiven durch viele Trainings und intensiver innerer Arbeit enorm erweitert und besitzt somit großen Tiefgang. Gedanken, die ich intuitiv versuche zu vermitteln, drückt Bruce mit einer Leichtigkeit und Klarheit aus, sodass es mir ab und zu die Sprache verschlägt.

 

Es ist mir eine Freude ihn als Geschäftspartner für dieses Projekt gewonnen zu haben, denn wir bringen sehr verschiedene Formen der Intelligenz zutage und ergänzen uns auch sonst wunderbar.

 

 

 



Social Media Profile: